Förderprogramm im Rahmen des Aktionsbündnisses Oberpfalz-Mittelfranken

Die nachhaltige Entwicklung und der Klimaschutz sind mit die größten Herausforderungen unseres Jahrhunderts. Die Wissenschaft ist sich einig, dass nur noch wenige Jahre bleiben, um die Energieversorgung auf eine umweltverträgliche Grundlage zu stellen. Wir stehen weltweit vor großen Herausforderungen. Deshalb ist es wichtig, auch vor Ort auf der Ebene der Gemeinden nach Lösungsansätzen beim Klimaschutz und bei der Energieeffizienz zu suchen.

Mit dem Förderprogramm, das die AOM-Kommunen erarbeitet haben, soll der Einstieg in die energetische Sanierung der Wohngebäude erleichtert werden.

Förderprogramm der Gemeinde Sengenthal

Beginn des Förderprogramms ist der 01.01.2017 bei einer Laufzeit von zwei Jahren. Das Förderprogramm ist zunächst bis 31.12.2018 befristet.

Es werden diese Maßnahmen bezuschusst, die ab 01.01.2017 realisiert werden.

Das Objekt muss in der Gemeinde Berngau liegen und selbst genutzt werden.

Die Mittelvergabe erfolgt nach dem Windhundverfahren.

Der Förderantrag muss innerhalb von 6 Monaten nach Rechnungsdatum
gestellt werden. Die Rechnung muss auf den Antragsteller ausgestellt sein.

 

Ansprechpartner

Für Fragen zum Förderverfahren und zur Antragstellung steht in der Verwaltungsgemeinschaft Neumarkt i.d.OPf. Herr Michael Bachmann zur Verfügung.

Kontakt:
Michael Bachmann
09181/2912-26
bachmann@vg-neumarkt.de

 

Infos über die einzelnen Förderbereiche und die entsprechenden Förderverfahren.

 

Die Anträge für die entsprechenden Förderverfahren sind in der Verwaltungsgemeinschaft Neumarkt i.d.OPf. erhältlich oder. können hier als pdf ausgedruckt werden.

Antragsformulare

Energieberatung

→ Thermografieaufnahme

→ Stromspeicher

→ Solarthermie-Anlagen

→ Heizungserneuerung

 → Ladeinfrastruktur für                                   Elektrofahrzeuge